Skip to content

Workshop on Argument Structure in Valency Theory and Construction Grammar

18. März 2011
by

Argument Structure in Valency Theory and Construction Grammar
Potentials, Limits and Steps towards a Unified Model

Veranstalter: Thomas Herbst und Anatol Stefanowitsch

Sprecher: Timothy Colleman, Adele Goldberg, Thomas Herbst/Susen Faulhaber, Elena Lieven/Claire Noble, Anatol Stefanowitsch

Ort: Universität Hamburg, Philosophenturm

Zeit: 1. April 2011, 9:00-17:00 Uhr

Beschreibung des Workshops: Argumentstruktur ist einer der zentralen Aspekte der Grammatik natürlicher Sprachen und eins der am intensivsten diskutierten Forschungsgebieten in der theoretischen Linguistik. Viele der fruchtbarsten Ansätze in dieser Diskussion kommen aus der Valenztheorie und der Konstruktionsgrammatik. Dieser Workshop, eine gemeinsame Veranstaltung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Universität Hamburg, bringt führende Forscher/innen aus diesen Theorien zu einer kritischen und konstruktiven Diskussion zusammen. Die Vorträge werden in einem Themenheft der Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik erscheinen.

Programm und Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Voranmeldung über das Anmeldeformular auf der Workshop-Webseite ist erforderlich. Dort findet sich auch das vollständige Programm: http://tinyurl.com/valcx.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: